SAM Energie Hessen - logo

 

 
 

 

Blockheizkraftwerke


Das Zauberwort heißt Kraft-Wärme-Kopplung.
Ein Motor im Innern erzeugt Strom. Die dabei entstehende Abwärme wird mittels Wärmetauscher an Ihre Heizung übertragen. 90% der eingesetzten Energie wird so genutzt.
Wer sich für ein BHKW entscheidet, erhält handfeste Vorteile. Denn Blockheizkraftwerke sind die Klimaretter der Zukunft. Die Integration in ein vorhandenes Heizsystem belohnt der Staat mit günstigen Krediten, interessanten Fördermitteln und extra Bonuszahlungen.

Im Idealfall sparen Sie 25 % und mehr Ihrer Energiekosten ein.







So funktioniert´s

Strom und Wärme gleichzeitig








Der Verbrennungsmotor in Ihrem BHKW treibt einen Generator an. Der dabei entstehende Strom versorgt Ihre Stromverbraucher mit elektrischer Energie. Produziert die Anlage mehr Strom als benötigt wird, fließt der Überschuss an Strom in das Stromnetz Ihres Netzbetreibers. Sie verkaufen Strom.

Die Motortemperatur, auch Abwärme genannt, wird mittels Wärmetauscher auf Ihren Heizkreislauf übertragen. Somit produzieren Sie mit Ihrem BHKW Strom und Wärme gleichzeitig.

Dabei entsteht ein Gesamtwirkungsgrad von ca. 90 %. Damit ist die dezentrale Energieerzeugung der klassischen Energielieferung deutlich überlegen. Weniger CO2-Ausstoß und reduzierter Verbrauch an Primärenergie sind das Ergebnis.

Blockheizkraftwerk = Umweltgerecht Energiekosten senken.







Die SAM Energie Hessen

Dieser Fachbetrieb ist ein anerkannter Partner für die Beratung solarer Systemlösungen der Viessmann Photovoltaik GmbH